Sales Days 2015Vor dem Hintergrund der Veränderungen der Mediennutzung, der Technologien sowie des Informations- und Kaufverhaltens wird ein strategisches Kundenkontaktpunktmanagement unerlässlich. Ziel ist es, einen einheitlichen Blick auf den Kunden zu werfen und den Kunden über alle Kanäle hinweg zu begleiten. Dabei geht es darum, die relevanten Kommunikations- und Vertriebskanäle zu identifizieren und zu priorisieren sowie Maßnahmen abzuleiten, um die Customer Journey der Zielgruppe abzudecken. Herr Prof. Dr. Alexander H. Kracklauer und Frau Denisa Schill referierten hierzu in dem Fachbeitrag “ Omnichannel-Management – Verkaufen in der Zukunft. “ vor rund 60 Vertriebsleitern und Geschäftsführern auf den Sales Days 2015 an dem Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg. Herr Prof. Dr. Alexander H. Kracklauer zeigte Meilensteine der digitalen Transformation auf und thematisierte die Neuausrichtung des Geschäftsmodells auf das digitale Zeitalter zur Steigerung von Reichweite und Betriebserfolg sowie zur Verbesserung des Kundenkontakts. Ein konkretes Anwendungsbeispiel aus einem aktuellen Beratungsprojekt stellte Frau Denisa Schill vor und rundete somit den Fachbeitrag ab.

DSC_2620 DSC_2625 DSC_2628 DSC_2636 DSC_2647