employerbrandingawardMöglichst attraktiv für potentielle Nachwuchskräfte zu sein, das will jedes Unternehmen – mehr als 700 Ulmer und Neu-Ulmer Studierende haben rund 70 Unternehmen aus der Region Ulm, Neu-Ulm und im Alb-Donau-Kreis mit einem Umsatz größer als 50 Millionen Euro dazu bewertet. Liebherr (Platz 1), Daimler TSS (Platz 2) und Seeberger (Platz 3) wurden für ihre herausragende Wahrnehmung in Bezug auf ihre Arbeitgebermarke mit dem „Employer Branding Award 2015“ von unserem Kompetenzzentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien der Hochschule Neu-Ulm ausgezeichnet.

Top 20 Arbeitgebermarken 2015Zusätzlich zu den Top 3 Arbeitgebern der Region Ulm, Neu-Ulm und dem Alb-Donau-Kreis wurde der Preis für den Aufsteiger des Jahres an Magirus vergeben. Das Unternehmen verbesserte sich in Bezug auf die wahrgenommene Arbeitgebermarke am stärksten. Peri wurde von Roland Bürzle, Stellvertreter des Landrats, mit dem Preis für den Top Arbeitgeber 2015 im Landkreis Neu-Ulm geehrt.
Neu in diesem Jahr ist der „Hidden Champion Employer Branding Award 2015“. Mit dem Preis würdigen wir den Prüfmaschinenhersteller Zwick Roell in Ulm. Mit dem Preis wollen wir das Bewusstsein für mittelständische Unternehmen als attraktive Arbeitgeber schärfen, die noch relativ unbekannt, dafür Marktführer in ihrem Segment sind. Viele Studierende sehen oft nur in großen Konzernen ihre Karrierechancen, dabei haben Hidden Champions weit mehr zu bieten als angenommen wird.
Hier erhalten Sie eine Druckversion der TOP 20 Arbeitgeber der Region im Jahr 2015. Bei Fragen oder für detailliertere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Eine wunderbare Zusammenfassung des Abends können Sie hier dem Beitrag von Regio TV entnehmen.

Weitere Impressionen zur Preisverleihung:

HNU_151105_DST_3654 HNU_151105_DST_3687 HNU_151105_DST_3661  HNU_151105_DST_3719 HNU_151105_DST_3752 HNU_151105_DST_3768  HNU_151105_DST_3779 HNU_151105_DST_3703 IMG_2272  HNU_151105_DST_3787[1]