Prof. Dr. Alexander H. Kracklauer

Professor für marktorientierte Unternehmensführung

Kategorie: Neues aus der Markenwelt (Seite 1 von 2)

Employer Branding Award 2017

Wie werden die Unternehmen der Region von potentiellen Nachwuchskräften gesehen? Welche Strahlkraft besitzen regionale Unternehmen als Arbeitgeber bei zukünftigen Fachkräften?

 

Die Antworten auf diese Fragen sind in der Employer Branding Studie des Kompetenzzentrums Wachstums- und Vertriebsstrategien der HNU zu finden. Im Rahmen des Career Day am 15. November 2017 wurden die Employer Branding Awards von den Professoren Fabian und Kracklauer, Herrn Bürzle (stellv. Landrat) und Frau Schill verliehen. Wie zukünftige Fachkräfte die Unternehmen als Arbeitgeber wahrnehmen, wird immer wichtiger werden, da der demografische Wandel den aktuell schon hohen Fachkräftemangel noch verstärken wird. Es ist also unerlässlich für Unternehmen herauszufinden, wie sie von zukünftigen Fach- und Führungskräften gesehen werden. Über 1.000 Studierende der Hochschulen Ulm und Neu-Ulm, der Hochschule für Kommunikation und Gestaltung Ulm und der Universität Ulm wurden zu den Top 30 umsatzstärksten Unternehmen der Region befragt. Mithilfe der drei Markenkriterien Bekanntheit, Sympathie und Attraktivität wurden die Unternehmen ermittelt, die die beste Arbeitgebermarke haben. Der diesjährige Gewinner ist Teva ratiopharm, gefolgt von der Liebherr und der Seeberger GmbH auf dem dritten Platz. Der Aufsteiger des Jahres ist die Uzin Utz AG, die ihre Wertung im Vergleich zum letzten Jahr am meisten steigern konnte. Zusätzlich wurde noch die Peri GmbH zum Top Arbeitgeber des Landkreis Neu-Ulm ausgezeichnet und Hidden Champion ist Zwick GmbH & Co. KG. Der Hidden Champion ist bei den Befragten noch weitgehend unbekannt, aber unter denen die das Unternehmen als Arbeitgeber kennen, erhält es positive Bewertungen. Neu in diesem Jahr wurde auch die ungestützte Markenbekanntheit erfragt, also die Erinnerung an bestimmte Marken ohne irgendwelche Hilfestellungen. Hier liegt ebenfalls Teva ratiopharm auf dem 1. Platz, den 2. Platz macht die Daimler TSS GmbH und den 3. die Wieland-Werke AG. Ebenfalls neu dazugekommen ist die Befragung der zukünftigen Fach- und Führungskräfte über ihre Erlebnisse während der Candidate Journey, also die Reise des Bewerbers vom ersten Kontaktpunkt mit dem Unternehmen bis zur Zu-/Absage. Hierbei ist es wichtig, dass der gesamte Bewerbungsprozess als Raum für Markenerlebnisse verstanden wird, da negative oder positive Erfahrungen währenddessen die Wahrnehmung des gesamten Unternehmens beeinflussen.

 

 

Die Employer Branding Studie ist seit 2012 etabliert. In diesem Jahr leitete Frau Denisa Schill, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien, die Durchführung der Studie.

 

 

Das Kompetenzzentrum für Wachstums- und Vertriebsstrategien der Hochschule Neu-Ulm, unter der Leitung von den Professoren Alexander H. Kracklauer, Christian Langbein, Kai-Thorsten Zwecker und Sascha Fabian ist ein einzigartiges akademisches Institut in Deutschland, dass die strategische Entwicklung von Vertriebsorganisationen und Marken sowohl mit qualitativer und quantitativer Marktforschung als auch vertriebs- und markenrechtlicher Kompetenz verbindet. Seinen Schwerpunkt setzt das Kompetenzzentrum auf die Bereiche Forschung, Lehre, Transfer und Innovation.

 

Employer Branding Award 2016 an starke Arbeitgebermarken in der Region vergeben

Employer Branding AwardLiebe Geschäftsführer, Marketing- und Vertriebsexperten,

wie sehen (Nachwuchs-)Fachkräfte potenzielle Arbeitgeber in der Region?

Welche Unternehmen in der Region Neu-Ulm, Ulm und im Alb-Donau-Kreis am besten in Bezug auf die Arbeitgebermarke abschneiden, zeigt die Employer Branding Studie des Kompetenzzentrums. Lesen Sie weiter

Herzliche Einladung zum Employer Branding Award 2016

employer branding awardSehr geehrte Geschäftsführer, Marketing- und Vertriebsexperten,

wir laden Sie herzlich zu der Verleihung des diesjährigen Employer Branding Awards am Donnerstag, den 03. November 2016 um 16:15 Uhr in die Hochschule Neu-Ulm ein.
Lesen Sie weiter

Herr Prof. Kracklauer im Interview mit dem Firmenguide „Proffile“

ProffileHerr Prof. Kracklauer wurde in der aktuellen Ausgabe des Ratgebers „Proffile“ zu der am Kompetenzzentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien durchgeführten Studie „Employer Branding“ interviewt. In diesem Zusammenhang erläutert er welche Vorteile die KMUs den Absolventen bieten können.
Lesen Sie weiter

Vierter Abend der Forschung und des Transfers

Vierter Abend Der ForschungMit der Veranstaltungsreihe „Abend der Forschung und des Transfers“ bietet die Hochschule Neu-Ulm eine hochwertige Gelegenheit für Austausch und Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Die diesjährige Veranstaltung fand am 23. Juni statt. Wir vom Kompetenzzentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien referierten zum Thema „Employer Branding: Sympathie als Erfolgsfaktor für eine starke Arbeitgebermarke“. An dem Workshop nahmen 10 Geschäftsführer und Führungskräfte aus dem Mittelstand teil.
Lesen Sie weiter

SALES MANAGER: FACHMAGAZIN FÜR MARKTORIENTIERTE UNTERNEHMENSFÜHRUNG

sales manager– Die erste Ausgabe ist auf dem Markt –

Sehr geehrte Geschäftsführer, Marketing- und Vertriebsexperten,

Unternehmen müssen sich attraktiv auf dem Arbeitsmarkt positionieren, um auch künftig qualifizierte Fach- und Führungskräfte zu gewinnen. Der demografische Wandel stellt die Arbeitgeber vor (neue) Herausforderungen. Wie geht Ihr Unternehmen damit um?
Lesen Sie weiter

Die TOP 20 Arbeitgebermarken – in Ulm, um Ulm und um Ulm herum.

employerbrandingawardMöglichst attraktiv für potentielle Nachwuchskräfte zu sein, das will jedes Unternehmen – mehr als 700 Ulmer und Neu-Ulmer Studierende haben rund 70 Unternehmen aus der Region Ulm, Neu-Ulm und im Alb-Donau-Kreis mit einem Umsatz größer als 50 Millionen Euro dazu bewertet. Liebherr (Platz 1), Daimler TSS (Platz 2) und Seeberger (Platz 3) wurden für ihre herausragende Wahrnehmung in Bezug auf ihre Arbeitgebermarke mit dem „Employer Branding Award 2015“ von unserem Kompetenzzentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien der Hochschule Neu-Ulm ausgezeichnet.
Lesen Sie weiter

Herzliche Einladung zum Employer Branding Award 2015

Employer Branding Award
Sehr geehrte Geschäftsführer, Marketing- und Vertriebsexperten,

hiermit lade ich Sie herzlich zum diesjährigen Employer Branding Award am Donnerstag, den 05. November um 18:00 Uhr in die Hochschule Neu-Ulm ein. Wir vom Kompetenzzentrum Wachstums- und Vertriebsstrategien führten die Studie “Arbeitgebermarke von Unternehmen” mit 756 Nachwuchskräften der Hochschule Ulm und Neu-Ulm sowie der Universität Ulm durch. Lesen Sie weiter

Dritter Abend der Forschung und des Transfers: “Signale setzen – Gemeinsam innovativ”

Dritter Abend der Forschung und des TransfersHerzliche Einladung zum Dritten Abend der Forschung und des Transfers an der Hochschule Neu-Ulm am Mittwoch, den 24. Juni 2015. Wir vom Kompetenzzentrum für Wachstums- und Vertriebsstrategien möchten Ihnen Gelegenheit zum Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft geben und werden zu folgenden zwei Themen referieren:
Lesen Sie weiter

Erreichen Ihre Weihnachtsgrüße auch nur 30% Ihrer Mitarbeiter?

Kommunikation-Weihnachten
Der Streuverlust in der internen Kommunikation belastet eine Organisation erheblich und die Reichweite ist häufig niedriger als gewünscht.

Nicht nur die externe Vernetzung der relevanten Kommunikationskanäle in der gesamten Multikanalwelt ist eine Herausforderung, auch die interne Reichweite und Tiefenwirkung der gewählten Kommunikationsinstrumente. Lesen Sie weiter

Ältere Beiträge